Mir geht es besser mit…

Nachdem Jennifer und ich uns darüber ausgelassen haben, was wir definitiv nicht brauchen, möchte ich heute einmal in die andere Richtung schauen. Denn mir geht es besser mit…

…den Menschen, die mir etwas bedeuten. Dabei ist es gar nicht so wichtig, wie oft man sich sieht. Vielmehr zähle ich hierzu Menschen, mit denen ich über alles sprechen kann. Oder denen ich jederzeit mein eigenes Schicksal anvertrauen würde.

…Sport. Auch wenn die Motivation hier und da mal etwas zu wünschen übrig lässt. Stets bleibt die Freude an der Bewegung. Daran, sich zu fordern und gelegentlich eine (geglaubte) eigene Grenze zu überschreiten. Und dabei oft unvergessliche Eindrücke zu sammeln.

…dem Wissen, nicht reich zu sein wenn ich viel habe, sondern wenn ich wenig brauche. Denn das führt mich automatisch zu Unabhängigkeit, Sicherheit und Freiheit.

…Bergen. Ich mag die Landschaft, die Mentalität der Menschen. Irgendwann wird es mich hoffentlich dauerhaft dorthin verschlagen. Als Kind hätte ich gesagt: Wenn ich mal groß bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.